Wasser von oben und Wasser von unten

Unsere Kanufahrt vom WSV Porta gesponsert, startete bei nicht so schönem Wetter. Als wir um 16.15 Uhr am Hafen in Vlotho ankamen, regnete es ganz schön. Aber auch das kann uns nicht aus der Ruhe bringen. Denn als die Boote mit Verspätung ins Wasser gelassen wurden, hörte es auf und der Himmel klarte doch noch ein wenig auf. Mit 1,5 Std Verspätung starteten dann 4 Kanus mit unseren Gästen in Richtung Porta Westfalica.

Die Fahrt sollte ca. 2 Stunden dauern, ich machte mich wieder auf den Weg um unterwegs noch ein paar Fotos zu machen. So war die nächste Station Holtrup. Unter der Autobahnbrücke wartete ich mit Tatjana, meinem Gastkind auf die Kanus. Kurz ein paar Fotos gemacht und schon ging es zur nächsten Station.

Holtrup unter der Autobahnbrücke
Holtrup unter der Autobahnbrücke

Da die Boote bis zur nächsten Fotostation ca. 1 Std unterwegs waren, nutzten wir die Zeit, für einen Besuch bei Bekannten. Am Bahnhof in Porta angekommen warteten wir auf die nahenden Boote. Kurz vorm Anlegen in Porta Westfalica hatten wir die Möglichkeit noch schnell ein paar Fotos zu machen.

Dann ging alles ganz schnell, Boote aus dem Wasser alle Kinder ins Clubhaus und dann kam auch schon die Pizza. Wieder hatten wir einen unterhaltsamen Nachmittag mit unseren Gästen.

 

Petershagen 12.08.2009

Heiko Wulbrandt