Ausflug nach Rahden am 11.08.09

Wunderschöner Tag auf den Draisinen in Rahden

Heute hatten wir einen wunderschönen Tag in Rahden auf der Draisinen -Strecke vom Team „Auenland Draisinen“. Von dieser Stelle noch einmal schönen Dank an Herrn Koors und sein Team, dass wir so nett empfangen worden sind.

Ebenfalls Danke sagen müssen wir bei zwei Familien, die eigentlich mit unserer Initiative nichts zu tun haben, sich aber sofort bereit erklärt haben, uns beim Kindertransport nach Rahden zu unterstützen. Auch sie haben tatkräftig mit in die Pedalen getreten. Aber auch unseren Gasteltern, die sich wie selbst- verständlich immer zum Fahren bereit erklären, müssen wir danken.

Als wir um 9.20 Uhr in Rahden ankamen, wurden wir schon von der heimischen Presse erwartet. Nach einem Fototermin hat Herr Koors versucht eine Einweisung zum Verhalten auf den Draisinen zu machen, aber einige konnten es nicht abwarten, endlich los zu radeln. Und so ging es ohne Einweisung los.

Unser erster Halt war am Nordpunkt, wo es Mittagessen gab. Nach dem wir uns alle gestärkt hatten, sind wir zum Zielbahnhof aufgebrochen. Dort angekommen gab es für alle Gäste ein Eis. Um 14.30 Uhr haben wir uns auf den Rückweg gemacht, da wir ja um 16.00 Uhr in Rahden erwartet wurden. Auf halber Strecke hat uns dann der Regen doch nicht verschont und wir haben eine gehörige Dusche abbekommen, was aber die Stimmung nicht getrübt hat. Als wir um ca.16.20 Uhr in Rahden ankamen, wurden wir schon von Herrn Koors erwartet. Ich würde sagen: Alles in Allem hatten wir einen sehr schönen Tag.

Ansturm an der Mittagstafel
Ansturm an der Mittagstafel

Hallo Heiko,

der Ferientag auf der Draisine war optimal und ich muss Dir

ein grosses Lob für die perfekte Organisation aussprechen.

Ich hatte den Eindruck, dass die Kinder grossen Spass an der

Sache hatten.

Für Essen und Trinken war im Überfluss gesorgt, die Bessler

Würstchen sehr schmackhaft.

Sag auch Deiner Mutter herzlichen Dank, sie hat sehr viel zum

gelingen des Tages beigetragen.

Bis auf den Regenschauer war das Wetter gut, vor allen Dingen

auf der Hinfahrt. Das Treten auf der Draisine ging etwas schwerer

als auf dem Fahrrrad, war aber mal ein gutes Training.

 

Bis die Tage

 

Hagen  

 

Weitere Bilder auf der nächsten Seite